Liebe Angehörige,

die Gruppe der Geimpften wächst, die Zahlen der Infektionen sinken langsam und so möchten wir allen Angehörigen wieder persönliche Treffen ermöglichen – natürlich unter Einhaltung unseres Hygienekonzeptes und im Vertrauen darauf, dass wir einander gegenseitig schützen.

Ab dem 17. Mai werden sich deshalb Schritt für Schritt einige Selbsthilfegruppen wieder in unserer Geschäftsstelle und an anderen Orten in Berlin treffen (aktuelle Informationen finden Sie auf der Selbsthilfegruppenseite). Auch Beratungsgespräche von Angesicht zu Angesicht sind dann wieder möglich, sofern unsere ehrenamtlichen Beraterinnen und Berater sich dazu imstande sehen. Die Beratung per Telefon und Videokonferenz steht selbstverständlich weiterhin zur Verfügung.

Bei Interesse oder Fragen erreichen Sie uns unter 030 86 39 57 01. Hinterlassen Sie gegebenenfalls eine Nachricht, wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Ihr Team vom ApK


Wo seid ihr, ihr Angehörigen psychisch erkrankter Menschen?

Ihr habt so manche Krise bewältigt,

doch seid nun erschöpft,
weil ihr durch Corona zusätzliche Lasten zu tragen habt?
... weil so viele ambulante Leistungen wegfallen?

Sind denn eure Corona-bedingten Leiden weniger wichtig als die anderer Menschen?

Fehlt es euch vielleicht
an Kraft, Hilfe einzufordern?
... an Mut, eure Nöte öffentlich zu machen?

Wir möchten das für euch und mit euch gemeinsam tun!

damit keiner meint,
ihr braucht gar keine Hilfe!
... bei euch kann man sparen!

Stützt euch gegenseitig mit euren Erfahrungen in der Selbsthilfearbeit!

Erzählt uns eure Geschichte!

Schreibt uns über das, was euch bewegt: meine_geschichte(at)bapk.de

Alle zusammen können wir etwas erreichen!

Nur starke Verbände können Verbesserungen durchsetzen!

 Werdet also Mitglied im Landesverband Berlin e.V.

Damit helft ihr uns, als Verbände so wichtig zu sein, dass man auf kommunaler, auf Landes- und auf Bundesebene nicht mehr an uns vorbeigehen kann!

Der Landesverband Berlin der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen mit dem Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK)